Immer wieder kopiert, nie erreicht!

Der original Wetterschutzwagen wurde 1951 in Königsbronn von Gottlieb Härlen entwickelt und gebaut. Durch sein handwerkliches Können, schuf er die Legende die heute von Waldarbeitern als auch von Liebhabern und Sammlern heiß begehrt ist. In nur knapp 25 Jahren wurden 600 Exemplare für Forstämter im ganzen Bundesgebiet angefertigt und verkauft. Heute bestellen Liebhaber aus der ganzen Welt das Original von Härlen, denn Original bleibt Original.

Wetterschutzwagen

In unserem Original Gottlieb Härlen Wetterschutzwagen© erleben Sie die naturnahe Gemütlichkeit, wie sie früher bei Waldarbeitern, Landfahrern und Schäfern auf ihren Reisen war.

Der Wetterschutzwagen wurde erdacht um die Männer bei der Waldarbeit vor Wind, Regen, Schnee und Kälte zu schützen, und er musste robust genug sein um dem rauen Arbeitsalltag in den tiefen Wäldern standhalten zu können.

Schauen Sie in einen herkömmlichen Wohnwagen und überlegen Sie was wirklich für eine glückliche Zeit notwendig ist. Sind es die neuesten Ausstattungsvarianten die uns das Leben erleichtern sollen, oder ist es der herrliche Geruch von heimischen Hölzern, für eine ewige Zeit gebaut?

Der Unterschied

Wir bieten diesen Wohnanhänger 70 Jahre später immer noch so an.

Er wird bis heute von Waldbesitzern, Grundstückseigentümern und Reisenden gekauft und bietet eine besondere Gelegenheit um zur Ruhe und Entspannung zu kommen. Das ist auch der Grund warum wir trotz aller technischen Möglichkeiten jeden unserer Wagen mit viel Liebe zum Detail immer noch in Handarbeit herstellen, und das zu einem unvergleichbar guten Preis-Leistungs-Verhältnis!

Wir stellen den Wagenaufbau aus Fichtenholz her, ohne Spanplatten oder Plastik. Sogar die gebogenen Dachbalken fertigen wir heute noch aus einzelnen Leisten in aufwändiger Handarbeit, was typisch für unseren langlebigen Wagen ist.

Hoher Werterhalt

Die seit 70 Jahren beinahe unveränderte Bauweise und das einzigartige Eschenholzfahr-gestell machen jeden unserer Wagen zu einem Stück Geschichte mit hohem Werterhalt.

Im Unterschied zu den häufig angebotenen Schäferwagen oder Freizeitwagen bezieht sich der Wetterschutzwagen immer noch auf die Ursprünge des Schutzes vor Wind und Wetter bei der Arbeit und auf Reisen. Das drückt sich in seiner Form mit den großen 16″ Rädern, der soliden Machart, der Ausstattung und dem Platz im Innenraum aus.

Einzigartig ist auch unser Fahrgestell aus heimischem Eschenholz mit gefederter Achse und einer massiven Deichsel aus Rundmaterial, 2-fach verstellbar in der Höhe. Wir sind einer der letzten Wagenhersteller überhaupt, die ein Fahrgestell aus Eschenholz herstellen können. Die Blechdacheindeckung ist mit verzinktem Stahlblech ausgeführt.

Gute Gründe für die Arbeit aus Meisterhand

HANDWERK UND TRADITION

Qualität

MASSIVES HOLZ

Langlebig

WERTERHALT

Original